Navigation und Service

Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung (Link zur Startseite)

Erstes europäisches Treffen des Biomarker-Netzwerks: Programm veröffentlicht


Datum 06.07.2016

Das Treffen findet am 31. August 2016 im Vorfeld der European Population Conference 2016 in Mainz statt und steht unter dem Leitthema „Biomarker für die demografische Forschung“. Die Projektgruppe des Kompetenzzentrums Mortalitäts-Follow-Up der NAKO Gesundheitsstudie am BiB beteiligt sich mit Vorträgen.

Ziel des Treffens ist die Gründung eines europäischen Biomarker-Netzwerks, um die wissenschaftliche Kommunikation und neue Forschungsfelder für Biomarker im Zusammenhang mit demografischen und bevölkerungswissenschaftlichen Gesundheitsstudien zu fördern und weiterzuentwickeln. Veranstalter ist das Center for Population and Health e.V. in Marburg. Es werden Forschungsergebnisse in drei Themenfeldern präsentiert: Lebensspanne und Mortalität, Neue Methoden und Ansätze sowie Fertilität und Gesundheit.

Die Projektgruppe des Kompetenzzentrums Mortalitäts-Follow-Up der NAKO Gesundheitsstudie am BiB ist mit folgenden Beiträgen vertreten:

  • 15:00 Uhr: Prof. Dr. Dr. Ulrich Mueller, Dr. Ronny Westerman; BiB , Prof. Allan Mazur PhD; Syracuse University, Syracuse, New York/ USA:
    Tallness as Predictor of Longevity and Specific Mortality in 3 Classes (1949, 1950, 1951) of US Military Academy in West Point Graduates
  • 15:15 Uhr: Dr. Andrea Werdecker, Prof. Dr. Dr. Ulrich Mueller; BiB:
    Diabetes Biomarkers as Predictors of Survival in a Managed Care T2 Diabetes Cohort
  • 16:15 Uhr: Dr. Ronny Westerman; BiB:
    Sperm Counts and other Infertility Biomarkers of Health

Eine Anmeldung bei der European Population Conference ist für die Teilnahme beim Netzwerktreffen nicht notwendig. Für Rückfragen steht Dr. Ronny Westerman gerne zur Verfügung. Kontakt

Diese Seite

© Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung - 2017