Navigation und Service

Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung (Link zur Startseite)

Wanderungshäufigkeit

Für die Wanderungshäufigkeit wird das Wanderungsvolumen (Summe der Zu- und Fortzüge für eine regionale Einheit) dividiert durch die durchschnittliche Anzahl der Bevölkerung. Dadurch können zum Beispiel Aussagen über geschlechts- oder altersspezifische Unterschiede bei den Wanderungen sichtbar gemacht werden.

Alternativ

Diese Seite

© Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung - 2017