Navigation und Service

Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung (Link zur Startseite)

Wanderung, Migration

Unter Migration versteht man solche Formen der räumlichen Mobilität, bei der eine Person ihren Lebensmittelpunkt räumlich verlegt. In der amtlichen Statistik wird zwischen Binnenmigration und internationaler Migration unterschieden. Erfolgt die Migration über eine territoriale Grenze hinweg, spricht man von internationaler Migration oder Außenwanderung.

Gemeinsam mit Geburtenentwicklung und Sterblichkeit bilden die Wanderungen die drei entscheidenden Einflussfaktoren auf die demografische Entwicklung der Bevölkerung.

Alternativ

Diese Seite

© Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung - 2017