Navigation und Service

Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung (Link zur Startseite)

Lebensgemeinschaften

Lebensgemeinschaften sind Paare, die ohne Trauschein in einem gemeinsamen Haushalt leben. Bei gemischtgeschlechtlichen Paaren spricht man von nichtehelichen Lebensgemeinschaften (das sind rund 97 % aller Lebensgemeinschaften), ansonsten von gleichgeschlechtlichen Lebensgemeinschaften. Seit 2006 werden gleichgeschlechtliche Lebenspartner danach gefragt, ob es sich um eine eingetragene Lebenspartnerschaft handelt. Die Beantwortung dieser Frage im Mikrozensus erfolgt freiwillig.

Alternativ

Diese Seite

© Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung - 2017