Navigation und Service

Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung (Link zur Startseite)

Bevölkerungsstand

Der Bevölkerungsstand oder Bevölkerungsbestand umfasst die Anzahl der Personen, die zu einem bestimmten Zeitpunkt in einer bestimmten Region leben. Der Bevölkerungsstand wird im Rahmen einer Volkszählung und als Ergebnis von Bevölkerungsfortschreibungen ermittelt und ist das Ergebnis der natürlichen (Geburten und Sterbefälle) und der räumlichen (Zu- und Abwanderungen) Bevölkerungsbewegung.

Am 31.12.2015 lebten in Deutschland 82,2 Millionen Menschen. Diese Zahl beruht auf der Fortschreibung der Zensusergebnisse vom Mai 2011. Durch die Umstellung der Bevölkerungsfortschreibung von der alten Basis (Ergebnisse der Volkszählung im Früheren Bundesgebiet von 1987 und in der DDR von 1981 bzw. auf Basis des Zentralen Einwohnerregisters von 1990) auf den Zensus 2011 ergab sich für das Jahr 2011 eine Korrektur der Bevölkerungszahl um minus 1,5 Millionen. Seitdem steigt die Bevölkerungszahl in Deutschland wieder an (siehe dazu Bevölkerungsbilanz).

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Internetseite des Statistischen Bundesamts.

Alternativ

Diese Seite

© Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung - 2017