Navigation and service

Archive

Series on Population Studies

Until volume 39 the scientific publication series of the BiB was titled "Schriftenreihe des Bundesinstituts für Bevölkerungsforschung". The volumes 38 and 39 are obtainable at Pro BUSINESS. Older volumes are available as eBooks and/or softcover at Springer VS (except for books marked with an asterisk *).

Series on Population Studies – Volumes 1 to 39
Vol.AuthorTitlePublisher
39Sandra Hubert, Jörg Althammer, Canan Korucu-RiegerSoziodemographische Merkmale und psychophysisches Befinden älterer türkischer Migrantinnen und Migranten in DeutschlandPro Business 2009
38Ralf Mai, Frank Micheel (eds.)Der Einfluss des demographischen Wandels auf die föderalen FinanzstrukturenPro Business 2008
37*Charlotte Höhn, Jürgen Dorbritz (eds.)Demographischer Wandel – Wandel der DemographieVS Verlag 2007
36*Karla Gärtner, Evelyn Grünheid, Marc Luy (eds.)Lebensstile, Lebensphasen, Lebensqualität: Interdisziplinäre Analysen von Gesundheit und Sterblichkeit aus dem Lebenserwartungssurvey des BiBVS Verlag 2005
35*Sonja Haug, Claudia Diehl (eds.)Aspekte der Integration: Eingliederungsmuster und Lebenssituation italienisch- und türkischstämmiger junger Erwachsener in DeutschlandVS Verlag 2005
34*Marc LuyMortalitätsanalyse in der Historischen DemographieVS Verlag 2004
33Nadia GranatoEthnische Ungleichheit auf dem deutschen ArbeitsmarktLeske + Budrich 2004
32Ralf MaiDie Alten der Zukunft: Eine bevölkerungsstatistische AnalyseLeske + Budrich 2003
31Sonja HaugSoziales Kapital und Kettenmigration: Italienische Migranten in DeutschlandLeske + Budrich 2000
30Juliane Roloff, Jürgen DorbritzFamilienbildung in Deutschland Anfang der 90er Jahre: Demographische Trends, individuelle Einstellungen und sozio-ökonomische BedingungenLeske + Budrich 1999
29Evelyn Grünheid, Charlotte Höhn (eds.)Demographische Alterung und WirtschaftswachstumLeske + Budrich 1999
28Charlotte Höhn (ed.)Demographische Trends, Bevölkerungswissenschaft und PolitikberatungLeske + Budrich 1998
27Robert Herter-EschweilerDie langfristige Geburtenentwicklung in Deutschland: Der Versuch einer Integration bestehender Erklärungsansätze zum generativen VerhaltenLeske + Budrich 1998
26Gert HullenLebensverläufe in West- und Ostdeutschland: Längsschnittanalysen des deutschen Family and Fertility SurveysLeske + Budrich 1998
25Ulrich Mammey, Rolf SchienerZur Eingliederung der Aussiedler in die Gesellschaft der Bundesrepublik Deutschland: Ergebnisse einer Panelstudie des Bundesinstituts für BevölkerungsforschungLeske + Budrich 1998
24*Jürgen Dorbritz, Beat Fux (eds.)Einstellungen zur Familienpolitik in Europa: Ergebnisse eines vergleichenden Surveys in den Ländern des "European Comparative Survey on Population Policy Acceptance (PPA)"Boldt 1997
23*Reiner H. Dinkel, Charlotte Höhn, Rembrandt D. Scholz (eds.)Sterblichkeitsentwicklung – unter besonderer Berücksichtigung des KohortenansatzesBoldt 1996
22*Sybille Meyer, Eva Schulze (eds.)Soziale Lage und soziale Beziehung: Beiträge aus der Soziologie der Bevölkerung und angrenzender Disziplinen. Festschrift für Rainer MackensenBoldt 1994
21*Franz-Xaver Kaufmann, Klaus-Peter Strohmeier, Gero FederkeilWirkungen politischen Handelns auf den BevölkerungsprozessBoldt 1992
20*Charlotte Höhn, Detlev B. Rein (eds.)Ausländer in der Bundesrepublik Deutschland. Deutsche Gesellschaft für Bevölkerungswissenschaft, 24. ArbeitstagungBoldt 1990
19*Hans-Joachim Hoffmann-Nowotny (ed.)Kinderzahl und Familienpolitik im Drei-Länder-VergleichBoldt 1992
18Charlotte Höhn, Wilfried Linke, Rainer Mackensen (eds.)Demographie in der Bundesrepublik Deutschland: Vier Jahrzehnte Statistik, Forschung und Politikberatung. Festschrift für Karl SchwarzBoldt 1988
17*Wolfgang Lengsfeld, Wilfried Linke, Katharina PohlFamilienbildung in der Bundesrepublik Deutschland: Ergebnisse der Panelstudie des Bundesinstituts für Bevölkerungsforschung Boldt 1989
16*Charlotte HöhnMehrsprachiges demographisches Wörterbuch [Sonderband]Boldt 1987
15*Walter Kiefl, Josef SchmidEmpirische Studien zum generativen Verhalten: Erklärungsbefunde und theoretische RelevanzBoldt 1985
14*Günther OppitzKind oder Konsum? Eine ökonomisch-psychologische Studie zur Verhaltensrelevanz von Werthaltungen junger PaareBoldt 1984
13*Josef SchmidBevölkerung und soziale Entwicklung: Der demographische Übergang als soziologische und politische KonzeptionBoldt 1984
12*Charlotte HöhnDer Familienzyklus – zur Notwendigkeit einer KonzepterweiterungBoldt 1982
11*Sabine Rupp (ed.)Beiträge aus der bevölkerungswissenschaftlichen Forschung. Festschrift für Hermann SchubnellBoldt 1983
10*Hermann Schubnell (ed.)Alte und neue Themen der Bevölkerungswissenschaft. Festschrift für Hans HarmsenBoldt 1981
9*Wolfgang PschennyBevölkerungsentwicklung und Einkommensverteilung in wechselseitiger VerknüpfungBoldt 1981
8*Klaus MarelInter- und intra-regionale Mobilität: Eine empirische Untersuchung zur Typologie der Wanderer am Beispiel der Wanderungsbewegungen der Städte Mainz-Wiesbaden 1973-1974Boldt 1980
7*Katharina PohlFamilie – Planung oder Schicksal: Sozio-demographische und innerfamiliäre Aspekte der Einstellung deutscher Ehefrauen zu Familienplanung und Schwangerschaftsabbruch. Ergebnisse einer LongitudinalanalyseBoldt 1980
6Heinrich Tegtmeyer (ed.)Soziale Strukturen und individuelle Mobilität: Beiträge zur sozio-demographischen Analyse der Bundesrepublik DeutschlandBoldt 1979
5*Gerd-Rüdiger Rückert, Wolfgang Lengsfeld, Winfried HenkePartnerwahlBoldt 1979
4*Lutz Franke, Hans W. Jürgens (eds.)Keine Kinder, keine Zukunft? Zum Stand der Bevölkerungsforschung in Europa. 13 Beiträge nach der Sendereihe "Das Heidelberger Studio" des Süddeutschen RundfunksBoldt 1978
3Karl-Heinz DehlerZielprognosen der Stadtentwicklung: Untersuchung am Beispiel kleinräumlicher BevölkerungsprognosenBoldt 1976
2Hermann SchubnellGesetzgebung und FruchtbarkeitDVA 1975
1*Hans W. Jürgens, Katharina PohlKinderzahl – Wunsch und WirklichkeitDVA 1975

* out of print

This Page

© Federal Institute for Population Research - 2017