Navigation und Service

Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung (Link zur Startseite)

Veröffentlichungen

Das Veröffentlichungsprogramm des Bundesinstituts für Bevölkerungsforschung basiert auf drei Veröffentlichungsreihen, die unterschiedliche wissenschaftliche Zielstellungen verfolgen:

  • Seit dem Jahrgang 2010 gibt das Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung das Online-Journal Comparative Population Studies – Zeitschrift für Bevölkerungswissenschaft (CPoS) heraus, das den Vorgänger Zeitschrift für Bevölkerungswissenschaft – Demographie (1975-2009) ablöst. CPoS ist eine begutachtete interdisziplinäre wissenschaftliche Zeitschrift für Demographie und Bevölkerungswissenschaft und veröffentlicht Beiträge in Deutsch und Englisch. CPoS erscheint viermal jährlich, kostenlos, online und frei zugänglich.
  • Unter dem Titel Beiträge zur Bevölkerungswissenschaft – Schriftenreihe des BiB werden in zwei bis drei Bänden pro Jahr bevölkerungswissenschaftliche Fragestellungen und Befunde grundlegend und umfassend behandelt.
  • Die Reihe Bevölkerungsforschung Aktuell informiert alle zwei Monate über Forschungsergebnisse aus dem BiB und macht auf bevölkerungswissenschaftliche Veranstaltungen und neue Literatur aufmerksam.

Darüber hinaus veröffentlicht das BiB in unregelmäßigen Abständen Broschüren. Die Reihe BiB Working Paper enthält daneben Arbeiten aus dem BiB und Beiträge, die in Kooperation mit anderen Forschungseinrichtungen sowie externen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern entstanden sind. In der Reihe BiB Daten- und Methodenberichte werden Datensatzbeschreibungen und Methodenberichte zu den durch das BiB durchgeführten sozialwissenschaftlichen Bevölkerungsumfragen veröffentlicht.

Seit März 2013 ist das BiB Mitherausgeber des Infoletters „Demografische Forschung Aus Erster Hand“.

Die Materialien zur Bevölkerungswissenschaft wurden mit der Veröffentlichung des Bandes 129 eingestellt. Die Bände ab Nummer 101 stehen aber, mit einigen Ausnahmen, weiterhin als Download zur Verfügung oder können gegen Erstattung der Portokosten bestellt werden.

Diese Seite

© Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung - 2014