Navigation und Service

Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung (Link zur Startseite)

Demografische Forschung Aus Erster Hand

Das Infoblatt „Demografische Forschung Aus Erster Hand“ wird vom Max-Planck-Institut für demografische Forschung (Rostock) in Kooperation mit dem Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung (Wiesbaden), dem Institut für Demografie der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (Wien), dem Wittgenstein Centre for Demography and Global Human Capital (Wien) und dem Rostocker Zentrum zur Erforschung des Demografischen Wandels herausgegeben.

Mit der Veröffentlichung wollen die Herausgeber – Prof. James Vaupel (Rostock), Prof. Wolfgang Lutz (Wien), Prof. Gabriele Doblhammer (Rostock) und Prof. Norbert F. Schneider (Wiesbaden) – den Dialog zwischen Forschung und Öffentlichkeit intensivieren. „Demografische Forschung Aus Erster Hand“ wendet sich vor allem an Journalisten, Politiker und Interessierte aus benachbarten Arbeitsgebieten.

Vorgestellt werden für Deutschland und/oder Österreich relevante Studien, die bereits ein Review-Verfahren durchlaufen haben. In erster Linie werden dabei Untersuchungen, die an einer der beteiligten Einrichtungen erarbeitet wurden, berücksichtigt. Der Infoletter erscheint viermal jährlich und ist sowohl in elektronischer Form als auch als Druckversion erhältlich. Der Bezug ist kostenlos und auch im Abonnement möglich.

Zusatzinformationen

Kontakt

Dr. Sabine Diabaté

Telefon: +49 611 75 2943
Fax: +49 611 75 3960

Diese Seite

© Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung - 2017