Navigation und Service

Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung (Link zur Startseite)

Raimondo Cagiano de Azevedo (2001)

Integrationsforschung aus europäischer Perspektive: Kommentare

In: Zeitschrift für Bevölkerungswissenschaft, Jg. 26, 3-4/2001, S. 357-365, Opladen: Verlag Leske + Budrich, ISSN: 0340-2398

Im vorliegenden Beitrag nimmt der Autor zum Aufsatz „Integrationsforschung aus europäischer Perspektive“ von Friedrich Heckmann Stellung. Er bewertet die EFFNATIS-Beispiele in den Ausführungen von Heckmann als einen „nützlichen Nachweis der neuesten Entwicklungen in den europäischen Studien“. Kritisch diskutiert werden vom Autor die Integrationstheorien und ihre Anwendung in der Praxis. Der Definition, Messung und Steuerung der Migrantenintegration gilt dabei sein besonderes Augenmerk. Nach Meinung des Autors wäre ein systematischer Ansatz der Migrantenintegration, bei dem die Integration weniger aus der Summe individueller Mechanismen, sondern vielmehr aus einem dynamischen System verschiedener Beziehungen besteht, am sinnvollsten. In Bezug auf die Integration von Migranten in Europa fordert er eine neue europäische Integrationspolitik und führt dies näher aus.

Diese Seite

© Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung - 2017