Navigation und Service

Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung (Link zur Startseite)

Karsten Hank, Katja Tillmann und Gert G. Wagner (2001)

Außerhäusliche Kinderbetreuung in Ostdeutschland vor und nach der Wiedervereinigung: Ein Vergleich mit Westdeutschland in den Jahren 1990-1999

In: Zeitschrift für Bevölkerungswissenschaft, Jg. 26, 1/2001, S. 55-65, Opladen: Verlag Leske + Budrich, ISSN: 0340-2398

Zunächst wird ein Überblick über Umfang und Ausgestaltung der außerhäuslichen Kinderbetreuung in der ehemaligen DDR sowie über institutionelle und infrastrukturelle Veränderungen seit der Wiedervereinigung gegeben. Die faktische Betreuungssituation in Ostdeutschland lebender Kinder in den Jahren 1990 bis 1999 wird anschließend auf der Grundlage von Daten des Sozioökonomischen Panels (SOEP) untersucht. Der Beitrag schließt mit Überlegungen zu den Konsequenzen einer sich verändernden Betreuungslandschaft für die Möglichkeiten der Erwerbsbeteiligung von Frauen (insbesondere Müttern) in den neuen Bundesländern.

Diese Seite

© Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung - 2017