Navigation und Service

Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung (Link zur Startseite)

Silvia Ruppenthal

Leitung Verwaltung

Foto von Frau Silvia Ruppenthal

Studium und Qualifikation

  • 1997 - 2004: Studium der Soziologie, Johannes Gutenberg-Universität Mainz
  • 2004: Diplom-Soziologin, Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Beruflicher Werdegang

  • 2004 - 2009: wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl Soziologie der Familie und der privaten Lebensführung, Johannes Gutenberg-Universität Mainz
  • seit Mai 2009: wissenschaftliche Mitarbeiterin am Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung (BiB), Wiesbaden
  • seit Januar 2015: Leiterin Verwaltung und Koordination Politikberatung

Mitgliedschaften und Aktivitäten in wissenschaftlichen Vereinigungen

  • seit 2007: Mitglied des Forschungsnetzwerks »Cosmobilities«
  • 2008 - 2014: Mitglied des Vorstandes der European Society on Family Relations (ESFR)
  • seit 2008: Mitglied der Sektion »Familien- und Jugendsoziologie« der Deutschen Gesellschaft für Soziologie (DGS)
  • seit 2010: Mitglied der European Association for Population Studies (EAPS)
  • seit 2012: Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Demographie (DGD)

Ausgewählte Publikationen

  • Rüger, Heiko; Ruppenthal, Silvia; Fliege, Herbert; Hillmann, Julika; Kaukal, Malte; Bellinger, Maria M.; Schneider, Norbert F. (2013): Mobilitätskompetenzen im Auswärtigen Dienst. Risiken und protektive Faktoren bei der Bewältigung der Auslandsrotation, Beiträge zur Bevölkerungswissenschaft, Band 44. Würzburg: Ergon.
  • Schneider, Norbert F.; Naderi, Robert; Ruppenthal, Silvia (2012): Familie in Deutschland nach dem gesellschaftlichen Umbruch. Sind Ost-West-Differenzierungen in der Familienforschung zwanzig Jahre nach der Wiedervereinigung noch sinnvoll? In: Huinink, Johannes; Kreyenfeld, Michaela; Trappe, Heike (Hrsg.): Familie und Partnerschaft in Ost- und Westdeutschland. Ähnlich und doch immer noch anders. Zeitschrift für Familienforschung, Sonderheft 9: 29-53
  • Schneider, Norbert F.; Ruppenthal, Silvia; Lück, Detlev (2009): Beruf, Mobilität und Familie. In: Burkart, Günter (Hrsg.): Zukunft der Familie. Prognosen und Szenarien. Zeitschrift für Familienforschung, Sonderheft 6. Opladen: B. Budrich: 111-136
  • Ruppenthal, Silvia; Lück, Detlev (2009): Jeder fünfte Erwerbstätige ist aus beruflichen Gründen mobil. Berufsbedingte räumliche Mobilität im Vergleich. In: Informationsdienst Soziale Indikatoren 42: 1-5

Veröffentlichungen von

Vorträge von

Diese Seite

© Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung - 2017