Navigation und Service

Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung


Bild Titelseite Bevölkerungsforschung Aktuell Heft 1/2015

Binnenwanderung und Pendelmobilität im Licht aktueller Forschungsergebnisse

Die zunehmende Erforschung von Binnenmigrations- und räumlichen Mobilitätsprozessen hat zu einer breiten Agenda an sozialwissenschaftlichen Fragestellungen, unter anderem nach den Ursachen, Formen und Konsequenzen mobilen Lebens, geführt. Wie ausdifferenziert und vielfältig sich die Forschungslandschaft mittlerweile entwickelt hat, zeigte ein von der Universität Hamburg in Kooperation mit dem BiB Anfang Februar 2015 in Wiesbaden durchgeführtes Symposium, auf dem zahlreiche Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen aus dem In- und Ausland aktuelle Forschungsergebnisse diskutierten. Mehr Informationen hierzu liefert die neue Ausgabe von Bevölkerungsforschung Aktuell.

Mehr: Binnenwanderung und Pendelmobilität im Licht aktueller Forschungsergebnisse …

Aktuelle Meldungen aus dem BiB

Bundesadler

03.03.2015

Stellenangebot

Das Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung sucht zum 01.05.2015 zur Unterstützung des Institutsleiters eine persönliche Referentin bzw. einen persönlichen Referenten.

Mehr: Stellenangebot …

CPoS – Zeitschrift für Bevölkerungswissenschaft

03.03.2015

Comparative Population Studies 1/2015 erhältlich

Die neueste Ausgabe unserer bevölkerungswissenschaftlichen Zeitschrift CPoS ist online verfügbar.

Mehr: Comparative Population Studies 1/2015 erhältlich …

Demografieportal - Logo zum Praxisdialog „Fürsorge”

02.03.2015

Vor Ort füreinander sorgen

Mitreden beim neuen Praxisdialog auf dem Demografieportal

Mehr: Vor Ort füreinander sorgen …

Logo vom Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung

01.03.2015

Demografischer Wandel in Wort und Bild

Im Blog des „Demografieportals des Bundes und der Länder” werden in vier anschaulichen Videos Informationen zu demografischen Themen vom Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung angeboten.

Mehr: Demografischer Wandel in Wort und Bild …

Diese Seite

© Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung - 2014