Navigation und Service

Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung


Internationale Migration: Bunte Figuren stehen auf Weltkugel

DFG fördert neues Projekt des BiB und der Universität Duisburg-Essen zur internationalen Migration

Das BiB und die Universität Duisburg-Essen starten ein Forschungsprojekt zu den individuellen Konsequenzen von internationaler Migration im Lebensverlauf. Das Vorhaben wird von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) mit über 1,1 Millionen Euro gefördert. Das auf drei Jahre angelegte Projekt verfolgt mehrere Ziele: So geht es zunächst um die inhaltliche Untersuchung der individuellen Konsequenzen internationaler Migration. Mehr: DFG fördert neues Projekt des BiB und der Universität Duisburg-Essen zur internationalen Migration …

Aktuelle Meldungen

Das Bild zeigt einen Bahnsteig mit vielen Menschen.

13.07.2017

Warum nimmt die Zahl der berufsbedingten Pendler weiter zu?

Immer mehr Menschen pendeln aus beruflichen Gründen. Warum das so ist und welche Folgen dies für die Betroffenen haben kann, haben die BiB-Forscher Dr. Simon Pfaff und Dr. Heiko Rüger in mehreren Interviews in Presse und Rundfunk erläutert. Mehr: Warum nimmt die Zahl der berufsbedingten Pendler weiter zu? …

Das Bild zeigt das Logo der ESA.

11.07.2017

13. Konferenz der European Sociological Association (ESA) 2017

Vom 29. August bis 1. September präsentieren Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des BiB aktuelle Forschungsergebnisse in Athen. Die Konferenz steht dieses Jahr unter dem Motto „(Un)Making Europe: Capitalism, Solidarities, Subjectivities“. Mehr: 13. Konferenz der European Sociological Association (ESA) 2017 …

14. Council of Partners Meeting in Berlin: Vertreterinnen und Vertreter der Institutionen, die den Generations and Gender Survey in ihren Ländern durchführen.

10.07.2017

BiB bei Treffen von Generations and Gender Programme in Berlin

Vom 5. bis 7. Juli 2017 ging es bei mehreren Veranstaltungen in Berlin um die weitere Ausrichtung des internationalen Forschungsprogramms GGP. Mehr: BiB bei Treffen von Generations and Gender Programme in Berlin …

Aus der Forschung

Bild Titelseite Heft 30/2017 der Zeitschrift „Aus Politik und Zeitgeschichte“

24.07.2017

Familienleitbilder junger Menschen und Parteipositionen zur Familienpolitik

Inwieweit die Einstellungen junger Familien und die Parteiprogramme im Wahljahr 2017 zusammenpassen, beleuchtet Dr. Martin Bujard vom BiB in einem Beitrag für die Zeitschrift „Aus Politik und Zeitgeschichte“. Mehr: Familienleitbilder junger Menschen und Parteipositionen zur Familienpolitik …

Logo Daten- und Methodenberichte

10.04.2017

BiB Daten- und Methodenbericht 1/2017 zu Familienleitbildern

Der vorliegende Daten- und Methodenbericht beschreibt die zweite Erhebungswelle „Familienleitbilder in Deutschland“. Ziel dieser Studie ist es, den Einfluss von normativ-kulturellen Leitbildern auf das generative Verhalten, Partnerschaften, die Rollen von Müttern und Vätern und andere Phänomene des Familienlebens zu analysieren. Mehr: BiB Daten- und Methodenbericht 1/2017 zu Familienleitbildern …

Gruppe von Pendlern

05.04.2017

Pendelmobile Frauen und deren Fertilität in Deutschland und Frankreich

Bei einem Symposium der Universität Bremen zum Thema „Spacial Mobility, Families and Gender Inequality in the Labour Market“ am 28. März 2017 untersuchten Dr. Heiko Rüger und Dr. Detlev Lück vom BiB gemeinsam mit Dr. Gil Viry (University of Edinburgh) die Auswirkungen berufsbedingter räumlicher Mobilität auf die Partnerschaft und die Fertilität von Frauen in Deutschland und Frankreich. Mehr: Pendelmobile Frauen und deren Fertilität in Deutschland und Frankreich …

Diese Seite

© Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung - 2017