Navigation und Service

Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung (Link zur Startseite)

Wandel der Lebensformen in Deutschland

Mit dem aktuellen Projekt „Wandel der Lebensformen in Deutschland“ wird die Forschung zu ausgewählten demografischen Fragestellungen auf der Basis amtlicher Daten fortgesetzt. Ergebnisse der thematisch wechselnden Projekte werden unter anderen im Rahmen der Reihe „BiB Working Paper“ veröffentlicht.

Inhalt und Ziel

In den letzten Jahrzehnten hat sich ein Wandel im Hinblick auf die Lebensformen in der Gesellschaft vollzogen: Die Dominanz der traditionellen Familienform „Ehepaar mit Kindern“ hat sich abgeschwächt, Lebensformen ohne den institutionellen Charakter der Ehe haben hingegen an Bedeutung gewonnen. Ziel des Projektes ist es, diese Veränderung der Lebensformen sowohl im historischen Verlauf als auch im Lebenslauf zu analysieren.

Publikationen

Grünheid, Evelyn (2017): „Hotel Mama“ oder Selbstständigkeit – Lebensformen junger Menschen in Deutschland. In: Bevölkerungsforschung Aktuell 38,3:2–10 [PDF]

Grünheid, Evelyn (2013): Ehescheidungen in Deutschland: Entwicklungen und Hintergründe. BiB Working Paper 1/2013. Wiesbaden: Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung [URN: urn:nbn:de:bib-wp-2013-011] [PDF]

Grünheid, Evelyn (2011): Wandel des Heiratsverhaltens in Deutschland. Analysen mit Tafelberechnungen. BiB Working Paper 2/2011. Wiesbaden: Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung [URN: urn:nbn:de:bib-wp-2011-022] [PDF]

Grünheid, Evelyn (2011): Wandel und Kontinuität in der Partnerwahl in Deutschland. Analysen zur Homogamie von Paaren. BiB Working Paper 1/2011. Wiesbaden: Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung [URN: urn:nbn:de:bib-wp-2011-011] [PDF]

Zusatzinformationen

Projektleitung

Dr. Evelyn Grünheid

Telefon: +49 611 75 2727
Fax: +49 611 75 3960

E-Mail schreiben

Diese Seite

© Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung - 2017