Navigation und Service

Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung (Link zur Startseite)

Familienleitbilder in Deutschland

Inhalt und Ziel

Ziel der Leitbildforschung am BiB ist es zu klären, auf welche Weise Leitbilder Einfluss auf den Kinderwunsch und das Familienleben nehmen. Hintergrund ist, dass die Forschung zur Geburtenentwicklung bisher noch immer nicht befriedigend erklären kann, warum das Geburtenniveau in Deutschland anhaltend niedrig ist.

Die Vermutung liegt nahe, dass die Familienplanung auch von Leitbildern beeinflusst wird, das heißt von bestimmten idealtypischen Vorstellungen davon, wie eine Familie aussehen sollte, wie groß sie sein sollte, in welchem Alter man sie gründen sollte oder wie die Verantwortung unter den Familienmitgliedern aufgeteilt sein sollte. Ziel der BiB-Studie „Familienleitbilder“ ist es daher, vorherrschende Familienleitbilder in Deutschland zu finden, die die Partnerschaft, die Eltern-Kind-Beziehung und schließlich auch den Kinderwunsch beziehungsweise die Entscheidung für oder gegen (weitere) Kinder beeinflussen.

Daten und Methoden

Im Jahr 2010 hat das BiB die Untersuchung von Familienleitbildern begonnen. Durch theoretische und empirische Vorarbeiten ist ein Fragebogen entstanden, um Familienleitbilder von jungen Menschen in Deutschland genauer erforschen zu können. Von August bis November 2012 wurden in einer repräsentativen Telefonstudie bundesweit insgesamt 5001 zufällig ausgewählte Personen im Alter zwischen 20 und 39 Jahren befragt. Die Ergebnisse zur Erstbefragung liegen in Form eines Sammelbandes sowie diverser Broschüren und Working Paper vor.

Im Februar 2016 startete eine Wiederholungsbefragung. Die zweite Befragungswelle ist wichtig, um herauszufinden, wie sich die bereits identifizierten Familienleitbilder im Kontext der Familiengründungs- und Familienerweiterungs­prozesse im Längsschnitt auswirken und ob sich regionale oder internationale Unterschiede feststellen lassen.

Publikationen

Martin Bujard; Sabine Diabaté (2016): „Wie stark nehmen Kinderlosigkeit und späte Geburten zu? Neue demografische Trends und ihre Ursachen.“ In: Der Gynäkologe 5/2016, Springer-Verlag Berlin Heidelberg. 49: 393-404 [PDF]

Diabaté, Sabine; Beringer, Samira; Garcia Ritz, Yannik (2016): Ähnlicher als man denkt?! – Ein Vergleich der Familienleitbilder von Personen mit türkischem und ohne Migrationshintergrund in Deutschland. In: Bevölkerungsforschung Aktuell 37,2: 13-19

Lux, Linda; Diabaté, Sabine (2016): Nur der erste Schritt... Wie Akzeptanz und Nachfrage die Kinderbetreuungsinfrastruktur beeinflussen. In: Neue Zeitschrift für Familienrecht (NZFam). 5,3: 215-219

Dorbritz, Jürgen (2015): Paritätsverteilungen nach Geburtsjahrgängen, Lebensformen und Bildung bei besonderer Beachtung von Kinderlosigkeit und Kinderreichtum: Eine demografische-soziologische Analyse. In: Zeitschrift für Familienforschung 27,3: 297-322 [Abstract]

Diabaté, Sabine; Bujard, Martin (2015): Die Generation Y im Spagat zwischen egalitärem Leitbild und rigiden Strukturen. In: NG/FH 11, Neue Gesellschaft Frankfurter Hefte, S.19-22

Diabaté, Sabine; Lück, Detlev (2015): The Impact of Culture on Demographic Changes in Families. Quarterly Bulletin of the Vienna NGO Committee on the Family October 2015, No. 95. Special Issue: Thirty Years Vienna NGO Committee on the FamilyOutlook to the Future – United Nations Vienna International Centre: 5-14 [PDF]

Diabaté, Sabine (2015): Mutterleitbilder heute: Zwischen Autonomie und Aufopferung. In: Bevölkerungsforschung Aktuell 36,3: 2-8

Diabaté, Sabine; Junck, Sara; Thiel, Esther (2015): Keine Lust auf Familie? Leitbilder von bewusst kinderlosen Männern. In: Bevölkerungsforschung Aktuell 36,3: 9-16

Diabaté, Sabine; Dorbritz, Jürgen; Lück, Detlev; Naderi, Robert; Ruckdeschel, Kerstin; Schiefer, Katrin; Schneider, Norbert F. (2015): Familienleitbilder. Muss alles perfekt sein? – Leitbilder zur Elternschaft in Deutschland. Wiesbaden: Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung [PDF]

Schneider, Norbert F.; Diabaté, Sabine; Ruckdeschel, Kerstin (Hrsg.) (2015): Familienleitbilder in Deutschland. Kulturelle Vorstellungen zur Partnerschaft, Elternschaft und Familienleben. Beiträge zur Bevölkerungswissenschaft, Band 48. Opladen, Berlin, Toronto: Verlag Barbara Budrich

Junck, Sara; Lück, Detlev (2015): Die Älteren setzen den Standard. Untersuchung von Altersunterschieden in persönlichen Leitbildern als Ansatz zur Erklärung von Diskrepanzen zwischen den vorherrschenden gesellschaftlichen und den vorherrschenden persönlichen Leitbildern in der Studie „Familienleitbilder“ (FLB 2012)".

Diabaté, Sabine (2014): Mütter heute: Leitbilder, Lebensrealitäten und Wünsche. In: Bundeszentrale für politische Bildung (bpb), Dossier Familienpolitik [online]

Diabaté, Sabine; Ruckdeschel, Kerstin (2014): Glückliche Partnerschaft gleich glückliche Eltern? – Zum Zusammenhang von Partnerschaftsleitbildern und Kinderwunsch. In: Bevölkerungsforschung Aktuell 35,4. 2-8

Schneider, Norbert F., Diabaté, Sabine und Detlev Lück (2014): Familienleitbilder in Deutschland. Ihre Wirkung auf Familiengründung und Familienentwicklung. In: Christine Henry-Huthmacher (Hrsg.). Konrad-Adenauer-Stiftung e.V., Sankt Augustin/Berlin.[online]

Diabaté, Sabine; Lück, Detlev (2014): Familienleitbilder – Identifikation und Wirkungsweise auf generatives Verhalten. Zeitschrift für Familienforschung 26,1: 49-70 [Abstract]

Lück, Detlev; Diabaté, Sabine (2014): Familienleitbilder. Vorstellungen, Meinungen, Erwartungen. Zeitschrift "Beziehungsweise". Österreichisches Institut für Familienforschung [online]

Dietrich, Dorothee; Gies, Nadine (2014): Woher stammen Familienleitbilder? Eine Analyse des Zusatzmoduls der Studie „Familienleitbilder“ (FLB) unter besonderer Beachtung der Orientierung an der öffentlichen Meinung. Wiesbaden: Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung

Lück, Detlev; Gründler, Sabine; Naderi, Robert; Dorbritz, Jürgen; Schiefer, Katrin; Ruckdeschel, Kerstin; Hiebl, Johannes; Wolfert, Sabine; Stadler, Manuela; Pupeter, Monika (2013): Familienleitbilder 2012. Methodenbericht zur Studie. BiB Daten- und Methodenberichte 2/2013. Wiesbaden: Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung

Gründler, Sabine; Schiefer, Katrin (2013): Familienleitbilder unter dem Regenbogen. Akzeptanz von Regenbogenfamilien in Deutschland. In: Bevölkerungsforschung Aktuell 34,4: 18-24

Gründler, Sabine; Dorbritz, Jürgen; Lück, Detlev; Naderi, Robert; Ruckdeschel, Kerstin; Schiefer, Katrin; Schneider, Norbert F. (2013): Familienleitbilder. Vorstellungen, Meinungen, Erwartungen. Wiesbaden: Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung

Gründler, Sabine (2013): Familienleitbilder in Deutschland. In: Bevölkerungsforschung Aktuell 34,1: 13-18

Dietrich, Dorothee; Gies, Nadine (2012): Familienleitbilder. Ergebnisse einer qualitativen Leitfadenstudie. Wiesbaden: Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung

Porst, Rolf; Lenzner, Timo; Bischof, Lisa-Marie (2012): Familienbezogene Leitbilder. Kognitiver Pretest. GESIS-Projektbericht 2012/1. GESIS – Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften

Zusatzinformationen

Projektleitung

Dr. Sabine Diabaté

Telefon: +49 611 75 2943
Fax: +49 611 75 3960

E-Mail schreiben

Diese Seite

© Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung - 2016