Navigation und Service

Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung (Link zur Startseite)

Bundesinnenminister de Maizière: Demografiepolitik stärkt den gesellschaftlichen Zusammenhalt

Pressemitteilung vom 24.2.2017

Interview mit dem Bundesinnenminister drei Wochen vor dem Demografiegipfel der Bundesregierung – Umfrage zur Demografiepolitik der Bundesregierung gestartet

Am 16. März 2017 findet in Berlin der Demografiegipfel der Bundesregierung unter Teilnahme der Bundeskanzlerin statt. Drei Wochen vor diesem Termin zieht der Bundesinnenminister exklusiv auf dem Demografieportal des Bundes und der Länder (www.demografie-portal.de) Bilanz zur Demografiepolitik der Bundesregierung in dieser Legislaturperiode.

Im Interview betont de Maizière: „Den demografischen Wandel zu gestalten bleibt eine Zukunftsaufgabe. Demografiepolitik lässt sich nicht in Legislaturperioden abarbeiten. Das verlangt große Ausdauer und Mut von allen Beteiligten, nicht nur von der Politik.“ Der gesellschaftliche Zusammenhalt und die Integration von Flüchtlingen gehören für den Bundesinnenminister klar zur Demografiepolitik dazu: „Eine gute Demografiepolitik stärkt den gesellschaftlichen Zusammenhalt. Wir wissen, dass gesellschaftliche Abschottung und das Gefühl der Perspektivlosigkeit Gefahren birgt. Wir wissen auch, dass viele Flüchtlinge möglichst schnell arbeiten wollen. Mit dem Integrationsgesetz haben wir den Zugang zum Arbeitsmarkt ebenso erleichtert wie den Zugang zu Leistungen der Ausbildungsförderung.

Umfrage zur Demografiepolitik: Drei Karten für den Demografiegipfel zu gewinnen!

Beim Demografiegipfel am 16. März 2017 wird es auch um Maßnahmen gehen, die die Bundesregierung in dieser Legislaturperiode umgesetzt hat. Eine entsprechende Bilanz hatte der Bundesinnenminister am 1. Februar dem Bundeskabinett vorgelegt. Sein Wunsch: Möglichst viele Meinungen zur Demografiepolitik zu erfahren. Bis zum 14. März können sich Interessierte daher auf dem Demografieportal bei einer Umfrage zur Demografiepolitik beteiligen. Welche Handlungsfelder sind am Wichtigsten? Worauf sollte die Bundesregierung zukünftig ihren Schwerpunkt legen? Unter denjenigen Personen, die bis zum 8. März an der Umfrage teilnehmen, verlost das Bundesministerium des Innern drei Eintrittskarten zum Demografiegipfel: www.demografie-portal.de/Umfrage

Hintergrund

Das Demografieportal des Bundes und der Länder ist Teil des Dialogprozesses zur Demografiestrategie der Bundesregierung, der am 4. Oktober 2012 mit dem ersten Demografiegipfel der Bundesregierung gestartet ist. Die 2012 erstmals vorgelegte Demografiestrategie wurde 2015 weiterentwickelt und hat folgende Ziele: die Stärkung des wirtschaftlichen Wachstumspotenzials, die Förderung des gesellschaftlichen Zusammenhalts und gleichwertiger Lebensverhältnisse sowie die Gewährleistung solider Finanzen für die Handlungsfähigkeit des Staates und verlässlicher sozialer Sicherungssysteme. Das Portal wird im Auftrag des Bundesministeriums des Innern vom Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung (BiB) herausgegeben.

Diese Seite

© Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung - 2017